HOLZDIELEN SELBST VERLEGEN

By | Juli 13, 2015

Das sorgfältige Verlegen von massiven Holzdielen war bisher eine Sache von Profis. Mit der neuen Serie „Solido-Click“ kann sich jetzt auch der versierte Heimwerker ans Werk machen, denn diese Dielen werden ohne zu schrauben, zu nageln oder zu leimen miteinander verbunden. Per „Automatic-Click-System“, dem sogenannten Druckknopf-Prinzip, werden die Längs- und Kopfseiten der Dielen gleichzeitig, schnell und sicher verriegelt. Die einzige Einschränkung besteht bei der Flächenverlegung, sie sollte eine Verlegebreite von 5,50 m und eine Verlegelänge von 10 m nicht überschreiten. Darüber hinaus sollte der Boden vollflächig verklebt werden. Für Feuchträume wie Bad und Sauna sowie unbeheizte Wintergärten mit schwankendem Klima sind die Dielen nicht geeignet. Die 16 mm dicken Dielen sind in den Holzarten Buche, Eiche und Merbau in unterschiedlichen Sortierungen erhältlich. Die Oberflächen mit den Bezeichnungen „Select“ haben eine sehr gleichmäßige Struktur, „Living“ hat einen lebendigen Charakter. Mit Öl- oder Lackversiegelung ab rund 60 Euro im Holzhandel und in Baumärkten.

Mit dem Automatic-Click-System werden die Längs- und Kopfseiten der Dielen verriegelt. Der Boden ist mit seinen 16 mm Aufbauhöhe bestens geeignet bei Renovierungen.

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.