Arbeitsplatz Küche vol.4 Auch Sie können einen Einbauherd montieren

By | Juli 13, 2015

Einbauherd montierenArbeitsplatz Küche – Ein bisschen Technik muss sein. Auch Sie können einen Einbauherd montieren.

Eine Modernisierung der Küchenzeile ist Gelegenheit, den Zustand der Elektrogeräte in Augenschein zu nehmen. Denn der alte Standherd ist meist nicht nur technisch überholt, sondern auch optisch längst nicht mehr das Highlight an Ihrem neugestalteten Arbeitsplatz Küche.

Die Montage eines modernen Einbauherdes ist auch für Ungeübte kein Problem. Allerdings gilt: Hände weg von Elektroinstallationen. Das ist Sache des Fachmanns. Sie hingegen können einen passenden Korpus kaufen oder bauen, Arbeitsplatte ausschneiden sowie Herd mit Kochfeld verbinden und montieren.

Die Öffnungsmaße im Korpus sollten etwa 10 mm größer sein als die des Herdes. Bei zu großen Öffnungen verschrauben Sie schmale Leisten bündig zur Öffnungsvorderkante.

1    Das GlaskeramikKochfeld senken Sie in den Ausschnitt der Arbeitsplatte ab. Eine Dichtschnur ist bereits unter der umlaufenden Sicke des Kochfeldes montiert.

2    Die Steckverbinder zwischen Kochfeld und Herd werden hinter dem Bedienfeld nach Farbe eingesteckt. Danach kann der Herd in den Korpus eingeschoben werden.

3    Mit vier Holzschrauben, die Sie durch vorgebohrte Löcher in den seitlichen Profilleisten setzen, fixieren Sie den Herd in den Seitenwänden des Korpus.

Post Navigation

Spread the love